Kontakt

Gemeinde Immendingen
Hausanschrift
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-0
Fax: (0 74 62) 24-224

Bankverbindungen
Sparkasse Engen-Gottmadingen                                      
IBAN: DE33 6925 1445 0005 1003 42
SWIFT-BIC: SOLADES1ENG

Volksbank
Schwarzwald-Donau-Neckar eG 
IBAN: DE60 6439 0130 0035 2000 06
SWIFT-BIC: GENODES1TUT

Die Immendingen-App

Holen Sie sich die Immendingen-App auf Ihr Smartphone.
Mit dem QR-Code gelangen Sie direkt auf den Link zur Immendingen-App.


Öffnungszeiten

Bürgerservice:
Montag bis Freitag
08.00-12.00 Uhr

Montag
13.15-16.30 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13.15 - 16.00 Uhr

Donnerstag
13.15-18.00 Uhr

Freitagnachmittags
geschlossen


Förderung der Musikschüler durch die Gemeinde

Der Gemeinderat der Gemeinde Immendingen hat beschlossen, ab dem Schuljahr 2018/2019 die Förderung der Musikausbildung auf alle Musikschüler auszuweiten.

Es wird für jedes Kind, das einen qualifizierten Musikunterricht besucht ein Zuschuss in Form eines Festbetrags gewährt. Die Höhe der Förderung richtet sich nach der Unterrichtsart.
 
Für die Elementarstufe (z.B. Musikalische Früherziehung) wird ein Zuschuss von 5 EUR pro Monat gewährt. Im Bereich der Grundstufe (Klassenunterricht wie z.B. „Musikwerkstatt“) beträgt der Zuschuss 7 EUR und in der Hauptstufe (Instrumentalunterricht und Gesangsunterricht) 12 EUR. Wenn mehrere Geschwister gleichzeitig Unterricht erhalten, wird für das zweite und jedes weitere Geschwisterkind zusätzlich ein monatlicher Zuschuss von 8 EUR gewährt.
 
Voraussetzung für die Förderung ist ein Unterricht bei einer Musikschule eines öffentlichen oder privaten Trägers, der durch ausgebildete Musikpädagogen oder bei bodenständiger Volksmusik durch ehrenamtlich tätige aktive Musiker mit langjähriger Praxis und Erfahrung erteilt wird. Bei privaten Musiklehrern außerhalb einer Musikschule wird der Unterricht nur dann gefördert, wenn die Lehrkraft über eine musikpädagogische Ausbildung verfügt und eine gewerberechtliche Anmeldung vorliegt. Keine Förderung wird für kostenpflichtige musikalische Angebote im Rahmen der Ganztagesbetreuung an Schulen gewährt.
 
Nähere Auskünfte erteilt die Gemeindeverwaltung.
 
Eine Förderung kann nur gewährt werden, wenn ein entsprechender Antrag gestellt wird. Diesem Antrag ist ein Nachweis über die Höhe des gezahlten Entgelts und der Dauer der Ausbildung beizufügen. Der Antrag kann jeweils am Ende eines Schulhalbjahres gestellt werden. Antragsformulare erhalten Sie beim Bürgermeisteramt oder über die Homepage der Gemeinde.

     
 
powered by ITEOS