Anmeldungen an

Herr Armend Mamusha
Bild des persönlichen Kontakts " Mamusha"
Tel.: (0 74 62) 24-228
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Sandra Jessen
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Jessen"
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-227
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Heike Fritsch
Bild des persönlichen Kontakts "  Fritsch"
Tel.: (0 74 62) 24-229
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001

Allgemeines

Frau Carina Kehm
Bild des persönlichen Kontakts "  Kehm"
Tel.: (0 74 62) 24-0
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus Immendingen
Raum: 109
Aufgaben:

Telefonzentrale, Mitteilungsblatt, Jugendarbeit, Schlüsselverwaltung, Grundbuchauszüge


Jugend-Aktuell

JOI-Ferienprogramm

Rückblick Programmjahr 2020

Das Jahr 2020 war wie uns allen bekannt ist, wie noch kein Jahr zuvor. Corona stellte die ganze Welt vor neue Herausforderungen und tut dies auch weiterhin. So war auch die Planung des Ferienprogrammes für Kinder und Jugendliche im letzten Jahr eine noch größere Aufgabe. Aber dank der Hilfe der vielzähligen Vereine, Gruppen und Organisationen konnte trotz vieler Einschränkungen und Maßnahmen ein abgespecktes Programm unter Hygienemaßnahmen auf die Beine gestellt werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer für ihr Engagement.

Die ersten beiden Ferienwochen wurden durch die Schulsozialarbeiterin Frau Ann-Kathrin Schilling gefüllt. Um allen Ansprüchen der zu dieser Zeit geltenden Corona-Verordnung gerecht zu werden, bot Frau Schilling Ihre Veranstaltungen zweimal täglich vormittags und nachmittags für kleinere Gruppen an.

Am 03. August startete Sie mit der Erlebnispädagogik im Wald, wo auf dem Bumbis gemeinsam Tippis im Wald gebaut wurden.

Erlebnispädagogik im Wald 2020

Es folgte das sommerliche Basteln am 04. August. Dabei wurden zahlreiche Leszeichenmonster und viele farbenfrohe Eulen gebastelt.

Ein Sporttag stand am 05. August auf dem Plan. Gemeinsam powerten sich die Kinder bei verschiedenen Ball- und Gruppensportspielen aus.

Bei sommerlichen Temperaturen machten sich ganz neugierige Schatzsucher bei einer Schnitzeljagd am 06. August auf den Weg um einem kalten Schatz, der sich als leckeres Eis entpuppte, zu finden.

Schöne Schlüsselanhänger konnten die Kinder am 10. August in der Kreativwerkstatt filzen.
 
Am 11. August folgte der Tag des Wassers. Neben interessanten Wissensübungen wurden tolle Spiele Rund um das Thema Wasser gespielt.

Zur Donauversinkung ging es mit einer kleinen Wanderung am 12. August.

Zum ersten Mal mit beim Ferienprogramm war das Refugium Immendingen mit gleich vier tollen Angeboten nicht nur für die Kleinen sondern gleich für die ganze Familie. Angeboten wurden Brettspieltage und Besonderheiten für die Escape Rooms. Leider gingen aufgrund von Corona nicht genügend Anmeldungen ein um die Angebote durchzuführen.

Freilichtmuseum Vogtsbauernhof 2020

Tolle Wasser/Windräder konnten die Kinder selber im „Freilichtmuseum Vogtsbauernhof“ in Gutach am 01. September bauen. Die Organisation und Durchführung lief über die Stadt Geisingen und die Gemeinde Immendingen. Ein riesen Lob ging am Ende an alle Kinder für das ordnungsgemäße Tragen einer Nase-Mund-Bedeckung für die gesamte Busfahrt. 

Der KSC Immendingen veranstaltete am 09. September wieder einen tollen Kegelnachmittag voller Spaß im Gasthaus Hauser in Hattingen. 
 
Das traditionelle Rübengeister schnitzen der Narrenzunft Strumpfkugler am 17. Oktober musste leider abgesagt werden. Nicht nur Corona bedingt sondern auch durch die Wetterlage konnten nicht genügend Rüben für das Schnitzen gesammelt werden.
 
Auch das Halloweenkürbisse schnitzen der Jugendhilfe Mutpol am 23. Oktober konnte deshalb leider nicht stattfinden.                                                                                                                                    
 
Da sich die Bedingungen gegen Ende des Jahres nochmals geändert haben und die Maßnahmen weiter verschärft wurden, konnte auch der Adventliche Vormittag der Evangelischen Kirchengemeinde Immendingen am 28. November leider nicht stattfinden.                              
 
 
Insgesamt gingen trotz Corona immerhin ca. 100 Anmeldungen für das gesamte JOI-Ferienprogramm im Jahr 2020 ein. In den Vorjahren waren es fast 500 Anmeldungen. 
                                                                              
 
Wir hoffen sehr euch dieses Jahr wieder ein reichlich gefülltes Programm anbieten zu können bei dem alle Veranstaltungen stattfinden werden, soweit diese aufgrund der anhaltenden Pandemie umsetzbar sind. In die Planung starten wir unter Beachtung der dann geltenden Corona-Regelungen im Frühjahr. 
Bleibt gesund!

Bilder vom letzten Ferienprogramm

Flughafen Stuttgart 2019

Besuch bei der Feuerwehr 2019

Kinderolympiade 2019

     
 
owered by Komm.ONE