Anmeldungen an

Herr Armend Mamusha
Bild des persönlichen Kontakts " Mamusha"
Tel.: (0 74 62) 24-228
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Sandra Jessen
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Jessen"
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-227
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Heike Fritsch
Bild des persönlichen Kontakts "  Fritsch"
Tel.: (0 74 62) 24-229
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001

Allgemeines

Frau Carina Kehm
Bild des persönlichen Kontakts "  Kehm"
Tel.: (0 74 62) 24-0
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus Immendingen
Raum: 109
Aufgaben:

Telefonzentrale, Mitteilungsblatt, Jugendarbeit, Schlüsselverwaltung, Grundbuchauszüge, Kostenersatz Erddeponie


Jugend-Aktuell

Rückblick JOI-Ferienprogramm 2019

Auch 2019 gab es wieder ein tolles Kinderferienprogramm der Jugend Organisation Immendingen, welches einmal mehr mit Hilfe der vielzähligen Vereine, Gruppen und Organisationen auf die Beine gestellt werden konnte.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Helferinnen und Helfer für ihr Engagement.

Wie jedes Jahr startete im Juli das JOI-Ferienprogramm und war auch in diesem Jahr mit insgesamt 31 angemeldeten Veranstaltungen wieder Mal gut und abwechslungsreich gefüllt. Nachdem die Resonanz im letzten Jahr durch die frühe Verteilung sehr gut angekommen ist, wurde das diesjährige JOI-Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche wieder bereits Mitte Juni verteilt. Mit großem Erfolg, den die ersten Veranstaltungen erreichten innerhalb kürzester Zeit die maximalen Teilnehmerzahlen. Zu den Veranstaltungen die schon nach kurzer Zeit ausgebucht waren, gehörten zu einem der Besuch des Flughafens Stuttgart und der Naturbühne Steintäle, der Klettergarten Mahlstetten, der Erlebnispädagogiktag im Wald sowie der Erste Hilfe Kurs. Für Veranstaltungen die gemeinsam von Immendingen und Geisingen veranstaltet wurden, konnten sich die Kinder, welche bereits auf der Warteliste standen, auch dieses Jahr wieder freuen, denn auch sie durften, nach Rücksprache mit Geisingen an den angemeldeten Veranstaltungen wie gewünscht teilnehmen.

Den Auftakt des diesjährigen Ferienprogramms machte die Informationsveranstaltung des Bezirksimkervereins Immendingen mit „Interessantes über Bienen und andere Insekten“ am 13. Juli. Bei INKGE´s „Kräutertag für Kinder“ der ebenfalls am 13. Juli stattfand, wurden den Kindern die verschieden Kräuter des Donauparks durch Frau Christiane Denzel näher gebracht. In den ersten beiden Schulwochen bot die Schulsozialarbeit GVV Immendingen/Geisingen wieder zahlreiche Angebote an. Dazu gehörte die am 29. Juli Veranstaltete Kreativwerkstatt, die in der Grund- und Werkrealschule in Geisingen stattfand. Hier wurden fleißig kreative Figuren aus Modelliermasse geformt und angemalt. Wie jedes Jahr war der Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr Immendingen wieder eine der gefragtesten Veranstaltungen. Als es am 30. Juli soweit war, öffnete die Freiwillige Feuerwehr Immendingen bei strahlendem Sonnenschein ihre Tore und Fahrzeuge, um den Kindern sich und ihr Können zu zeigen und mit ihnen auf der Donau Schlauchboot zu fahren.

Besuch bei der Feuerwehr 2019

Es folgte eine große Schnitzeljagd welche in Geisingen von der Schulsozialarbeit GVV Immendingen/Geisingen am 30. Juli ausgetragen wurde. In zwei Gruppen durchquerten die Schatzsucher die Stadt und lösten eine Knobelaufgabe nach der anderen um am Ende einen Überraschung zu ergattern.  In das „Kinder- und Jugendmuseum“ Donaueschingen ging es am 31. Juli ebenfalls mit der Schulsozialarbeit GVV Immendingen/Geisingen. Hier bekamen die „Forscher“ bei einem Endoskopie Workshop Einblicke in den Menschlichen Körper. Ihren eigenen Barfußpfad konnten die Mädchen und Jungen am 01. August mit der Schulsozialarbeit GVV Immendingen/Geisingen beim „Erlebnispädagogiktag im Wald“ auf dem Bumbis bauen. Am 02. August fand die Papierwerkstatt der Schulsozialarbeit GVV Immendingen/Geisingen statt. Hier wurden tolle Papageien und Girlanden gebastelt und viele tolle Spiele gespielt.  Es folgte ein Sporttag am 05. August an dem die kleinen Sportler mit Ballspielen wie Zombieball, Völkerball, Brennball und Fußball viel Spaß hatten.  Zum „Haus der Natur“ in Beuron ging es am 06. August. Hier durften die Kinder aus Immendingen und Geisingen zusammen Lebewesen, wie Algen und noch vieles mehr unter dem Mikroskop anschauen und bestimmen. Fußballgolf in Bachzimmern stand am 07. August eigentlich auf dem Programm. Leider spielte das Wetter nicht mit und es musste ein Ersatzprogramm angeboten werden. Daher verbrachten die Kinder die Mittagsstunden in der Schule mit Basteln und einem spannenden Tischkicker-Turnier.  Nass wurden die Kids am 08. August bei den „Wasserspielen“. Es war ein voller Erfolg bei strahlendem Sonnenschein, den am Ende waren alle Kinder durch die Wasserschlacht nass.  Die Grundkenntnisse des Yogas konnten die Kinder in der Hornenberghalle in Zimmern gleich an zwei Terminen bei Frau Verena Heinze erlernen. Sie zeigte insgesamt 20 Kindern am 09. August und 21. August wie sich die kleinen Yogis in stressigen Situationen verhalten und welche Techniken sie für ein besseres Wohlbefinden anwenden können.

Kinderyoga 2019

Zum Highlight des diesjährigen Ferienprogrammes gehörte der durch die Stadt Geisingen und die Gemeinde Immendingen organisierte Besuch des Flughafens Stuttgart am 15. August. Innerhalb der ersten Woche, nach Veröffentlichung des Programmes, waren die maximalen 13 Teilnehmerplätze in Immendingen bereits erreicht. Aufgrund der Hohen Nachfrage wurde noch eine zweite Führung hinzugebucht. In zwei Gruppen durften sich die Kinder in der Führung dann die Sicherheitskontrolle, das Flughafengelände und die Gepäcksortierung ansehen und bekamen hierzu viele Hintergrundinformationen.

Flughafen Stuttgart 2019

Am 17. August lud die Landjugend Mauenheim zu einer spannenden Kinderolympiade ein. Nach einem abwechslungsreichen Nachmittag mit Sackhüpfen, Apfelfischen und Ski fahren wurde zum Abschluss noch gegrillt.

Kinderolympiade 2019

Erste Hilfe lernen, hieß es am 22. August durch Frau Theresia Salatino bei der Veranstaltung „Kinder lernen leben Retten“. Gleich zweimal am gleichen Tag zeigte Sie insgesamt 25 Kindern alle wichtigen Maßnahmen im Fall einer Verletzung. Ein wunderschöner Tag für die ganze Familie folgte am 24. August und wurde bereits zum wiederholten Male vom Sozialverband VdK Immendingen ausgerichtet. An diesem Familientag wurden viele Verschiedene Dinge wie Klettern, Kinderschminken und diverse Ballspiele angeboten.  Auch der Besuch der Naturbühne Steintäle stand traditionell im Programm. Aufgeführt wurde das spannende Stück „Aladin und die Wunderlampe“. Am 28. August starteten 55 Kinder mit vier Betreuerinnen aus Immendingen und Geisingen bei sommerlichen Temperaturen ihre Fahrt mit dem Bus nach Fridingen. Alle waren von den Akteuren und dem farbenprächtigen Spektakel hellauf begeistert. Der KSC Immendingen veranstaltete am 04. September wieder einen tollen Kegelnachmittag voller Spaß im Gasthaus Hauser in Hattingen. Am 05. September ging es mit 59 Kindern und sechs Betreuern/innen aus Immendingen und Geisingen in den Waldseilpark in Mahlstetten. Hier ging es bei etwas kühleren Temperaturen hoch hinauf in die Bäume. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl wurde die Hin- und Rückfahrt wieder mit dem Bus unternommen.

Klettergarten Mahlstetten 2019

Der Fechtclub Immendingen vermittelte von Donnerstag, 05. September bis Freitag, 06. September in der Sporthalle Immendingen, im Rahmen eines Workshops, die Grundkenntnisse des Fechtens. Bei einem kleinen Abschlussturnier konnten die Kinder ihre neu erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die eher unbekannte Geschichte des Propheten Daniel wurde einer Gruppe von Mädchen und Jungen spielerisch am 14. September durch die Evangelische Kirchengemeinde Immendingen nahgebracht. Am 21. September sollte eigentlich der Kinderflohmarkt auf dem Schulhof der Schlossschule durch das Jugendrotkreuz Immendingen stattfinden. Leider musste die Veranstaltung wieder abgesagt werden. Eigentlich sollte es am 10. Oktober einen ruhigen Nachmittag mit vielen tollen Büchern in der Gemeindebücherei Immendingen geben. Aufgrund einer unerwarteten Erkrankung der Bibliothekarin musste der Termin allerdings auf den 14. November verschoben werden. Leider erschienen zum Nachtermin keine Kinder.  Zusammen mit den Helfern vom Mutpol konnten die Kinder am 18. Oktober Halloweenkürbisse schnitzen. Die Narrenzunft Strumpfkugler Immendingen veranstaltete am 19. Oktober ihr alljährliches Rübengeisterschnitzen.  Traditionell fand am 11. November in Immendingen wieder der St. Martinsumzug des Kindergartens St. Josef, der Schlossschule und der Kindertagesstätte „Im Donaupark“ statt. Das JOI-Team verteilte zusammen mit Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Immendingen ca. 400 Brezeln an die teilnehmenden Kinder.  Zum Kinderfrühstück trafen sich erneut viele Grundschulkinder am 23. November im Kindergarten St. Josef in Immendingen. Am 07. Dezember läutete der adventliche Vormittag, der von der Evangelischen Kirchengemeinde Immendingen organisiert wurde, die Weihnachtszeit ein. Die teilnehmenden Kinder hatten viel Spaß beim Plätzchen backen und basteln. Den Abschluss des Ferienprogrammes 2019 machte das „Jugendvorspiel im Advent“ am 15. Dezember. Hier organisierte der Akkordeon Verein „Junge Donau“ einen wundervoll weihnachtlichen Nachmittag voller Musik bei dem die Kinder für Ihre tollen Beiträge mit viel Beifall belohnt wurden.  Insgesamt nahmen ca. 470 Kinder an den anmeldepflichtigen Veranstaltungen des gesamten JOI-Ferienprogramms im Jahr 2019 teil. 

JOI-Ferienprogramm 2018

Kegelnachmittag
Selbstgemachtes aus dem Garten

JOI-Ferienprogramm 2017

Besuch Steintäle Fridingen
Klettergarten Mahlstetten
     
 
powered by DIKO