Kontakt

Gemeinde Immendingen
Hausanschrift
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-0
Fax: (0 74 62) 24-224

Bankverbindungen
Sparkasse Engen-Gottmadingen                                      
IBAN: DE33 6925 1445 0005 1003 42
SWIFT-BIC: SOLADES1ENG

Volksbank
Schwarzwald-Donau-Neckar eG 
IBAN: DE60 6439 0130 0035 2000 06
SWIFT-BIC: GENODES1TUT

Die Immendingen-App

Holen Sie sich die Immendingen-App auf Ihr Smartphone.
Mit dem QR-Code gelangen Sie direkt auf den Link zur Immendingen-App.


Öffnungszeiten

Bürgerservice:
Montag bis Freitag
08.00-12.00 Uhr

Montag
13.15-16.30 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13.15 - 16.00 Uhr

Donnerstag
13.15-18.00 Uhr

Freitagnachmittags
geschlossen


Zahlreiche Ehrungen beim „Tag des Ehrenamtes“

Kurz vor der Sommerpause fand auch in diesem Jahr der „Tag des Ehrenamtes“ in der Aula der Schlossschule statt. Zahlreiche Ehrungen für kulturelle, sportliche und ehrenamtliche Leistungen sowie für Mehrfachblutspender konnte Bürgermeister Markus Hugger vornehmen.

Die musikalische Umrahmung erfolgte traditionell durch die geehrten Schülerinnen und Schüler.
Wir möchten es nicht versäumen, die Geehrten und ihre jeweiligen Leistungen noch einmal einzeln zu erwähnen.
 
Mit der goldenen Sportlermedaille der Gemeinde Immendingen wurden geehrt:
 
Vom Schützenverein Immendingen

Carolin Wägeli erzielte bei der
Weltmeisterschaft 2018
     1.    Platz mit dem Amazones Mannschaft
     8.    Platz mit dem Minie Replica Einzel offene Klasse
   17.   Platz mit dem Walkyre Einzel der Damen
   36.   Platz mit dem Whitworth Einzel offene Klasse
   54.   Platz mit dem Lamamora Einzel offene Klasse Einzel offene Klasse                                                 
Deutschen Meisterschaften 2018
5.   Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Robert Wägeli und Robert Linzmeier
6.   Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Robert Wägeli und Barbara Ukas
12. Platz mit dem Perkussionsgewehr offene Klasse in der Mannschaft
      mit Barbara Ukas und Robert Linzmeier
13. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Damen
13. Platz  mit dem Perkussionsgewehr Einzel Damen
35. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel Damen
44. Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse                                                
Landesmeisterschaft 2018
1. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
    mit Barbara Ukas und Robert Wägeli
1. Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
    mit  Robert Linzmeier und Robert Wägeli
1. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Damen
3. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel offene Klasse Damen
4. Platz mit dem Kleinkaliber Einzel Damen
5. Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse Damen

Robert Wägeli schaffte ebenfalls bei den
Weltmeisterschaft 2018
     1.    Platz mit dem Magenta Mannschaft
     2.    Platz mit dem Enfield Mannschaft offene Klasse
     2.    Platz  mit dem Lamamora Einzel offene Klasse
     8.    Platz  mit dem Pennsylvania Einzel Herren
   10.   Platz mit dem Minie Original Einzel offene Klasse
   10.   Platz mit dem Kuchenreuter Original Einzel
   18.   Platz mit dem Vetterli Einzel
Deutsche Meisterschaft 2018
5.   Platz  mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Carolin Wägeli und Robert Linzmeier
6.   Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Carolin Wägeli und Barbara Ukas
7.   Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
15. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Herren
25. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel Herren
5.   Platz bei den Landesmeisterschaften 2017 mit dem Freigewehr
      100 m Einzel
7.   Platz bei den Landesmeisterschaften 2017 mit dem Dienstgewehr
      100 m Einzel
Landesmeisterschaft 2018
1.   Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Barbara Ukas und Carolin Wägeli
1.   Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Robert Linzmeier und Carolin Wägeli
4.   Platz mit dem Perkussionsgewehr  in der Mannschaft mit Robert Linzmeier
      und Barbara Ukas
1.   Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
2.   Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
11. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Herren
15. Platz mit dem Perkussionspistole Einzel Herren

Robert Linzmeier errang bei den
Deutsche Meisterschaft 2018
5.   Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Carolin und Robert Wägeli
6.   Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft mit
      Carolin Wägeli und Barbara Ukas
12. Platz mit dem Perkussionsgewehr offene Klasse in der Mannschaft mit
      Carolin Wägeli und Barbara Ukas
24. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Herren
25. Platz mit dem Steinschloss 50 Meter
28. Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
Landesmeisterschaft 2018
1.  Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
     mit Carolin und Robert Wägeli
4.  Platz mit dem Perkussionsgewehr in der Mannschaft mit Barbara Ukas
     und Robert Wägeli
3.  Platz mit dem Dienstgewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
4.  Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
4.  Platz mit dem Perkussionspistole Einzel Herren

Im Bereich des Tennissports

Alexandra Vecic erspielte sich den
1. Platz bei den U16 Deutschen Meisterschaften in Ludwigshafen
    im Juni 2018
1. Platz beim ITF-Turnier in Renningen im August 2018
1. Platz Internationales Turnier der Kategorie 2 in Villach (Österreich)
    im Mai 2019
1. Platz Internationales Turnier der Kategorie 1 in Villena (Spanien)
    im März 2019
Durch die guten Leistungen und die Weltranglisten-Platzierung 48 kann Alexandra Vecic wahrscheinlich im Hauptfeld bei den Grand-Slam-Turnieren in New York und Melbourne spielen.
Die Teilnahme-Berechtigung an Turnieren der Kategorie A im Mailand, Osaka, Mexiko und Miami ist so gut wie sicher. Außerdem ist sie vom Deutschen Tennisbund für die Europameisterschaft in Klosters in der Schweiz vom 17.06. bis 23.06.2019 nominiert und konnte aus diesem Grund nicht persönlich an der Ehrung teilnehmen.

Von der Leichtathletikabteilung des Turnvereins Immendingen

Manfred Danner für den
11.  Platz bei den Weltmeisterschaften der Senioren in der Halle im
       Dreisprung und im Fünfkampf der Klasse M 60 in Torun in Polen
  4.  Platz bei den Deutsche Meisterschaften der Senioren der Klasse M 60
       in der Halle im Dreisprung

Armin Leiber für den
10. Platz bei den Weltmeisterschaften der Senioren in der Halle im
      Speerwurf und den 16. Platz im Diskuswurf der Klasse M 60 in
      Torun in Polen
25. Platz bei den Deutsche Meisterschaften der Senioren der Klasse M 60
      in der Halle im Kugelstoßen
 
 
Mit der silbernen Sportlermedaille der Gemeinde Immendingen wurden geehrt:
 
Vom Kegelsportclub in Immendingen

Nicole Brütsch erkegelte den
7. Platz bei den Deutschen Meisterschaften als Gastspielerin
    beim KV Unterharmersbach
8. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Einzel
1. Platz bei den Südbadischen Meisterschaften im Einzel
1. Platz bei den Südbadischen Meisterschaften mit der Mannschaft
Nicole Brütsch hat eine super Saison in der 2. Bundesliga gespiellt und ist im Schnitt die Beste aller 15 Frauen des KSC und auf dem 16. Platz im Schnitt der gesamten Liga (von mehr als 60 Frauen).

Vom Schützenverein Immendingen

Barbara Ukas erreichte bei den
Deutsche Meisterschaft 2018
  6. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klasse in der Mannschaft
      mit Carolin und Robert Wägeli
12. Platz  mit dem Perkussionsgewehr offene Klasse in der Mannschaft
      mit Carolin Wägeli und Robert Linzmeier
18. Platz mit dem Perkussionsgewehr Einzel Damen
38. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel Damen
Landesmeisterschaft 2018
1. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter offene Klass3 in der Mannschaft
    mit Carolin und Robert Wägeli
4. Platz mit dem Perkussionsgewehr in der Mannschaft mit Robert Linzmeier
    und Robert Wägeli
4. Platz  mit dem Perkussionsgewehr Einzel Damen
5. Platz mit dem Freigewehr 100 Meter Einzel offene Klasse
8. Platz mit dem Kleinkaliber Einzel Damen
 
Mit der bronzenen Sportlermedaille der Gemeinde Immendingen wurden geehrt:
 
Vom Fechtclub Immendingen

David Boulay erlangte den
     1.    Platz im Florett bei den Landesmeisterschaften in Immendingen
     3.    Platz im Degen bei den Landesmeisterschaften in Villingen
Lendita Dollci erreichte den
     1.    Platz im Florett bei den Landesmeisterschaften in Villingen
     2.    Platz im Degen bei den Landesmeisterschaften in Immendingen
            und Florett Vize-Landesmeisterin
     1.    Platz bei der Qualifikation im Florett und Degen in Immendingen
Maja Fässle erzielte den
     3.    Platz bei den Südbadischen Meisterschaften im Florett
     3.    Platz im Florett bei der Qualifikation in Immendingen
     6.    Platz im Florett bei den Landesmeisterschaften
Melinda Karaxha erkämpfte den
     1.    Platz im Degen bei den Landesmeisterschaften in Villingen
     2.    Platz im Florett bei den Landesmeisterschaften in Immendingen
     2.    Platz im Degen bei den Landesmeisterschaften in Immendingen
     1.    Platz bei der Qualifikation im Degen und Florett in Immendingen
Merinthon Karaxha erlangte den
     1.    Platz im Degen bei den Landesmeisterschaften in Immendingen
      1.   Platz bei der Qualifikation im Degen
      4.   Platz bei der Qualifikation im Florett

Vom Schützenverein Immendingen

Klaus Röder erreichte bei den
Landesmeisterschaft 2018
2.    Platz mit dem Kleinkaliber Liegendkampf 50 m (60 Schuss) Herren IV mit der Mannschaft des Schützenvereins Rötenbach
18.  Platz im dem Kleinkaliber Einzel Herren

Tag des Ehrenamts 2019 - Sportler

Die Sportlerinnen und Sportler, die in den vergangenen Monaten
erfolgreich an verschiedenen Meisterschaften und Wettbewerben teilgenommen
haben, wurden von Bürgermeister Markus Hugger mit der Sportlermedaille der
Gemeinde in Bronze, Silber oder Gold  ausgezeichnet.

Eine Ehrung für ihr ehrenamtliches Engagement erhielten:
 
Vom Schützenverein Immendingen
 
Herr Konrad Ukas für seine 28-jährige Tätigkeit als 1. Vorsitzenderim Schützenverein Immendingen. Bereits 1973 trat er dem Verein bei und war von 1984-1991 Sportleiter. Von 1991 bis 2019 leitet er den Verein als 1. Vorsitzender.
Unter seiner Leitung wurden die Kleinkaliber-, Luftgewehr- und Pistolenstände umgebaut. Sicherheitsblenden und Überdachungen an den Außenanlagen installiert.
Sehr große Baustellen waren der Innenausbau der Gaststätte, die Bogenbahn, die neue Terrasse, die Gartenbereiche und der Außengrill. Viele Stunden investierte er in Schießdienste, Wettkämpfe und kommissarische Vertretungen aller Art.
Die Teilnahme am Kinderferienprogramm, die Jugendausbildung, das Preis- und Pokalschießen und das Gedächnisschießen lagen ihm sehr am Herzen. Außerdem kümmerte er sich sieben Jahre um die Bewirtung des „Schützenhaus“.
                                             

Tag des Ehrenamts - Ukas

Bürgermeister Hugger würdigte das ehrenamtliche Engagement von Konrad Ukas, welches er über viele Jahre als 1. Vorsitzender des Schützenvereins Immendingen ausübte.

Vom Kegelsportclub Immendingen
 
Herr Rolf Malitzke war insgesamt 35 Jahre in verschieden Funktionen in der Vorstandschaft des Kegelsportclubs Immendingen tätig.
Von 1983 - 1985 und 2005 - 2009 hatte er das Amt des 2. Sportwarts inne. Darauf folgte von 1985 - 1989,  1991 - 1993 und 1995 – 1997 die Tätigkeit als 1. Sportwart und von 1993 - 1995 und 2017 – 2019 stand er dem Verein als Kassenprüfer zur Seite. Als 2. Vorstand führte er den Verein 1989 - 1991 und ab 2013 bis 2017.
Auch noch ist er eine große Unterstützung bei der Sponsorensuche und bei Veranstaltungen, vor allem am Schlossfest Auf-/Abbau.
 

Eine Ehrung für kulturelle Leistungen erhielten:
 
Künstlerin mit besonderer Leistung:
Luisa Renjiffo Boeck aus Zimmern hat beim 66. Europäischer Wettbewerb im Bereich Malen/Kunst auf Landesebene als einzige Schülerin ihrer Schule einen Preis erhalten und ist für den Bundeswettbewerb angemeldet.

Musikerinnen und Musiker mit besonderen Leistungen:

Rebekka Bausch aus Ippingen legte ihr Leistungsabzeichen in „Gold“ für das Blasinstrument „Waldhorn“ vom 28.10. bis 01.11.2018 in Staufen ab. Ihre Ausbildung absolvierte Rebekka beim Musik- und Trachtenverein in Öfingen.

Alexander Muallem aus Immendingen erspielte beim Regionalwettwerb „Jugend musiziert“ in Tuttlingen in der Kategorie Gitarre den 1. Platz. Außerdem gewann der 9-jährige Alexander den Tonkünstlerwettbewerb in Stuttgart

Anastasia Muallem aus Immendingen belegte 2. Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ nachdem sie bereits den 1. Preis im Landeswettbewerb im Saarland und 1. Preis im Regionalwettbewerb in Schramberg im Bereich Pop-Gesang belegt hatte.

Hannes Wagner aus Ippingen belegte den 2. Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ nachdem er bereits den Landeswettbewerb und den Regionalwettbewerb in der Kategorie Violine in seiner Altersklasse gewonnen hatte.

Nelly Wagner aus Ippingenerreichte den 2. Preis beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, nach sie sich über den 1. Preis im Regionalwettbewerb in der Kategorie Klavier und  Holzblasinstrument mit Elisabeth Weiss in der Altersklasse 2 qualifiziert hatte.

Tag des Ehrenamts 2019 - Kulturelle Leistung

Für ihre kulturelle Leistung konnten auch in diesem Jahr einige Kinder und Jugendliche, vorwiegend im musikalischen Bereich, beim Tag des Ehrenamts ausgezeichnet werden.

Für mehrmalige Blutspenden konnten von Bürgermeister Markus Hugger folgende Personen geehrt werden:
 
10 Blutspenden
Gessler, Christoph (Hattingen)
Grüninger, Patrick (Ippingen)
Heizmann, Ramona (Zimmern)
Hensler, Bettina (Hattingen)
Mink, Magnus (Immendingen)
Mink, Marcel (Ippingen)
Setz, Alexander (Immendingen)
 
25 Blutspenden
Bausch, Birgit (Ippingen)
Denzel, Michaela (Mauenheim)
Drescher, Tim (Immendingen)
Gugel, Maria (Zimmern)
 
50 Blutspenden
Mayer, Albin (Ippingen)
Stern, Brigitte (Zimmern)
 
125 Blutspenden
Seyfried, Bernhard (Hattingen)

Tag des Ehrenamts 2019 - Blutspender

Ihren festen Platz beim "Tag des Ehrenamts" hat auch die
Ehrung der mehrmaligen Blutspenderinnen und Blutspender. Bereitschaftsleiteirn
Andreas Moser vom DRK Ortsverband Immendingen (Dritte von rechts) und
Bürgermeister Markus Hugger (Zweiter von rechts) dankten den Spendern für
ihre wiederholte Bereitschaft, durch ihre Spende anderen erkrankten oder
verunfallten Mitmenschen zu helfen.

     
 
powered by ITEOS