Gemeinde Immendingen
Hausanschrift
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-0
Fax: (0 74 62) 24-224

Bankverbindungen
Sparkasse Engen-Gottmadingen                                      
IBAN: DE33 6925 1445 0005 1003 42
SWIFT-BIC: SOLADES1ENG

Volksbank
Schwarzwald-Donau-Neckar eG 
IBAN: DE60 6439 0130 0035 2000 06
SWIFT-BIC: GENODES1TUT


Impfbus macht Stopp an der Reischachschule in Immendingen

Am Dienstag den 28.09.2021 war der Impfbus der Kreisimpfzentrums an der Reischachschule in Immendingen zu Gast.

Ein geschultes und professionelles mobiles Team des Kreisimpfzentrums war an der Schule vor Ort, um die impfwilligen Schülerinnen und Schüler zu beraten, zu impfen und nach der Impfung zu betreuen. Das Team, dass die Reischachschule in Immendingen besucht hat, bestand aus 5 Mitarbeitern, darunter ein Arzt, eine medizinische Fachangestellte, einem Administrator, einem Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes und einer Mitarbeiterin eines Sicherheitsunternehmens.
 
Bis zum 30.09.2021 bestand noch die Möglichkeit sich im Kreisimpfzentrum ohne Termin impfen zu lassen. Neben dieser Variante hat der Landkreis die Möglichkeit geschaffen, dass die mobilen Impfteams an ausgewählten Terminen die Schulen im Landkreis für die Impfung besuchen und so den Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren die Möglichkeit eröffnen, sich gegen das Corona Virus impfen zu lassen.
 
Es stehen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer oder Johnson & Johnson zur Auswahl.
 
Herr Bürgermeister Stärk freute sich, „dass mit einem weiteren Angebot, der Zugang zum Impfstoff erleichtert wird. Durch jede weitere Impfung und der damit verbundenen Steigerung der Impfquote im Land, können wir die Pandemie weiter eindämmen.“
 
Für die Termine zur Zweitimpfung der Schülerinnen und Schüler stehen folgende Arztpraxen zur Verfügung:
 
o  AOZ - Weimarstraße 66, 78532 Tuttlingen, Telefon 07461 73014
o  Praxis Dr. Cox - Hauptstraße 49, 78559 Gosheim,
    Telefon 07426 9477170
o  Praxis Dr. Renner/ Dr. Munoz - Stockacherstraße 9,
    78579 Neuhausen ob Eck,
    Telefon 07467 94950
 
Das Angebot an der Reischachschule wurde durch 36 Schülerinnen und Schüler wahrgenommen. Obwohl das Angebot des Kreisimpfzentrums am 30.09.2021 endete, setzt sich Herr Bürgermeister Stärk aktuell dafür ein, dass aufgrund der guten Resonanz an der Reischachschule, nochmals ein mobiles Team zur Zweitimpfung die Reischachschule besuchen wird, sodass auch hier das Angebot niederschwellig bleibt.

     
 
owered by Komm.ONE