Frau Heike Fritsch
Bild des persönlichen Kontakts "  Fritsch"
Tel.: (0 74 62) 24-229
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Sandra Jessen
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Jessen"
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-227
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Herr Armend Mamusha
Bild des persönlichen Kontakts " Mamusha"
Tel.: (0 74 62) 24-228
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001

Sprechzeiten des Bürgerservice:
Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag
13:15 - 16:30 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13:15 - 16:00 Uhr

Donnerstag
13:15 - 18:00 Uhr

Freitagnachmittags
geschlossen


Naturschutzgebiet Schopfeln-Rehletal

Wegweiser Lehrpfad

Frauenschuh

Maiglöckchen

Geflecktes Knabenkraut

Rotbraune Stendelwurz

Roter Seidelbast

Lehrpfad - Bitte bleiben Sie auf dem Pfad

Purpurknabenkraut

Pflegemaßnahmen durch die Ortsgruppe des Schwarzwaldvereins Immendingen

Rehletal: Das Tal der Orchideen

Unvergessliche Eindrücke in prächtiger Natur.

Der Hegau ist gesegnet mit vielen Denkmälern, Sehenswürdigkeiten, Naturschutzgebieten und Biotopen.

Auf der Gemarkung Immendingen ist dies seit 1973 das Naturschutzgebiet Ramberg - Rehletal mit einer Größe von ca. 67 Hektar. Im Jahr 2011 wurde es durch den Bereich Schopfeln um ca. 107 Hektar erweitert.

Das Gebiet gehört geologisch zum Rand der Schwäbischen Alb. Über viele hundert Jahre bestand eine Nutzung durch Waldweide, die zur Verkarstung der Böden beigetragen hat. Erst später erfolgte die intensive Aufforstung mit der Fichte. Der Baumbestand soll aber weiterhin überwiegend durch die Kiefer bestimmt sein, da gerade das saure Nadelstreu als Rohhumus diesen Orchideenreichtum begünstigt und die Lichtdurchlässigkeit der Kiefernkronen für den Wachstum von großem Vorteil ist. 

Jährlich stattfindende Pflegemaßnahmen vom Regierungspräsidium Freiburg, der Forstverwaltung und Ehrenamtlichen Helfern des Schwarzwaldvereins der Ortsgruppe Immendingen tragen zum Erhalt der Standorte bei.

Zum Flyer: Infoflyer ((516,6 KB))

Liebe Besucherinnen,
liebe Besucher,

bitte bleiben Sie zum Schutz von Flora und Fauna auf den Wegen.
Trittschäden stören das Wachstum der Neutriebe im kommenden Jahr.

Bitte nutzen Sie die Parkplätze beim Sportplatz in Hattingen oder von Engen kommend bei der Talmühle am Eingang zum Naturschutzgebiet.

Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit mit vielen schönen Eindrücken in unserem Rehletal.

     
 
owered by Komm.ONE