Wirtschaft, Handel & Gewerbe

Mit der Errichtung der ersten Maschinenfabrik Badens und deren Inbetriebnahme 1832 weist Immendingen eine lange Tradition als Wirtschaftsstandort auf und verfügt über ein breites Spektrum  an mittelständischen Gewerbebetrieben in den Branchen Handwerk, Handel, Dienstleistung sowie Industriebetriebe.

Das auf der 520 ha großen Konversionsfläche der ehemaligen Oberfeldwebel-Schreiber-Kaserne entstandene Prüf- und Technologiezentrum der Daimler AG ist im September 2018 feierlich eingeweiht worden. Durch dieses neue und hochmoderne Prüfzentrum für zukünftige Automobil-Technologien sind weitere zukunftsträchtige Arbeitsplätze in der Gemeinde entstanden.

Der Wirtschaftsstandort Immendingen bietet den einheimischen Unternehmen sowie ansiedlungswilligen Betrieben ideale Voraussetzungen für eine gute Entwicklung. Für Betriebe in den Bereichen Industrie, Gewerbe und Dienstleistung sowie für das Handwerk stehen ausreichend Entwicklungsflächen zur Verfügung.

Die notwendige Infrastruktur als Voraussetzung für eine gute wirtschaftliche Entwicklung am Standort Immendingen ist gegeben. Immendingen liegt verkehrsgünstig direkt an der B311 (Freiburg / Ulm) und ohne weitere Ortsdurchfahrt unweit der Bodenseeautobahn A81.

     
 
owered by Komm.ONE