Frau Heike Fritsch
Bild des persönlichen Kontakts "  Fritsch"
Tel.: (0 74 62) 24-229
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Frau Sandra Jessen
Bild des persönlichen Kontakts "Frau Jessen"
Schlossplatz 2
78194 Immendingen
Tel.: (0 74 62) 24-227
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001
Herr Armend Mamusha
Bild des persönlichen Kontakts " Mamusha"
Tel.: (0 74 62) 24-228
Fax: (0 74 62) 24-224
Gebäude: Rathaus
Raum: 001

Sprechzeiten des Bürgerservice:
Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Montag
13:15 - 16:30 Uhr

Dienstag und Mittwoch
13:15 - 16:00 Uhr

Donnerstag
13:15 - 18:00 Uhr

Freitagnachmittag
geschlossen


Spazier- und Wanderwege

Die Wanderwege, die wir hier für Sie zusammengestellt haben sind wirklich einen Ausflug wert! Auch diejenigen, die nicht so gut zu Fuß sind oder nicht allzu lange wandern möchten, werden hier fündig. Neben genauen Beschreibungen der Wanderwege könne Sie sich auch die Strecken auf gut erkennbaren Wanderplänen anschauen und unter anderem die ungefähren Weglängen und Gehzeiten erfahren. Außerdem sind die verschiedenen Routen als Spazier-, Walking-, oder Joggingstrecken gekennzeichnet und kinderwagengeeignete Wege sind ebenfalls zu finden.

DonauWellen - unsere Sahnestücke

Willkommen im Land der DonauWellen
Woran denken Sie bei Donauwellen?

Natürlich! Zuallerst an ein leckeres Stück Schokocremetorte, an süßen Gaumengenuss aus Biskuitteig, Sauerkirschen, Buttercreme und Schokoguss...
Vielleicht aber auch an den populären Donauwellen-Walzer von Josef (Iosif) Ivanovici aus dem Jahr 1880? Sie erinnern sich?
Oder gar an eine Boots- oder Schifffahrt auf der schönen blauen Donau?
Donauwellen versprechen Genuss, ob kulinarisch, musikalisch oder reisend.
Ab sofort gibt es nun noch einen ganz neuen DonauWellen-Genuss im Donaubergland. Mit der Eröffnung des ersten Premimumweges in der Region an der Oberen Donau, dem "Klippeneck-Steig" wird auch die neue Wandermarke DonauWellen für Sie zubereitet.
Doch wir backen noch weiter. Die anderen vier DonauWellen-Premiumwege werden noch weiter "durchgebacken" und nach und nach im Laufe des Jahres mit speziellen Aktionen aus dem Ofen gezogen und offiziell eröffnet.
Sie werden in den nächsten Wochen  noch "verziert".
Gleichwohl können Sie die ersten vier DonauWellen auch schon mal "verkosten" und Sie werden feststellen, jede der DonauWellen bietet einen ganz eigenen Geschmack.


Auf der Internetseite www.donau-wellen.de finden Sie alle wichtigen Informationen zu Wegen.

Immendingen-Bachzimmern-Kälbertäle-Möhringen


Bahnhof Immendingen

Anschrift

Immendingen-Bachzimmern-Kälbertäle-Möhringen
Eisenbahnweg 1
78194 Immendingen

Weglänge:

11.0 km (alternativ bis nach Immendingen 15.0 km)

Steigung:

220 m

Gehzeit ohne Pausen:

3.0 - 3.5 h (alternativ bis nach Immendingen 3.5 - 4.0 h)

Beschreibung

Ausgangspunkt für diese Tour ist der Bahnhof in Immendingen, Wegweiser Standort "Immendingen Bahnhof". Sie überqueren die Straße und nehmen den Fußweg durch die Parkanlage und gelangen so an den Zebrastreifen der Schwarzwaldstraße. Diesen überqueren Sie und gehen ca. 50 m nach links. Dort biegen Sie beim Dr. Jäkle-Brunnen in die Waldstraße ab, die Sie oberhalb der Realschule und der Sporthalle zum „Unteren Jägerhaldenweg“ führt. Auf diesem Waldweg erreichen Sie Bachzimmern, vorbei an den Standorten "Am Schweizer Tal" und "Bachzimmern", wo das Gasthaus Flamme eine Möglichkeit zur Einkehr bietet (Ruhetag am Montag). Weiter wandern Sie durch Bachzimmern und überqueren die Kreisstraße. Vorbei am Kohlenmeiler gehen Sie auf einem gut befestigten Wanderweg durch das Kälbertäle, Standort "Kälbertäle". Nach ca. 2 km erreichen Sie die Tännlehauhütte, bei der Sie eine Rast einlegen und Ihr selbst mitgebrachtes Vesper verzehren können. An der nächsten Wegkreuzung, Standort "Kälbertäle-Kreuzung" biegen Sie rechts ab in die Konanzallee. Sie gehen am Lindenhof vorbei, kommen ins Kühltal. Dieses durchwandern Sie bis Sie nach ca. 3 km Möhringen erreichen. Zurück nach Immendingen gelangen Sie bequem mit dem Ringzug. Die Haltestelle erreichen Sie über die Schwarzwaldstraße beim Rathaus in Möhringen. Wer die Strecke zurück wandern möchte, geht am Friedhof vorbei den Galgensteigweg hoch, vorbei am Standort "Galgensteig" und erreicht über den Spiel- und Grillplatz „Bumbis“, Standort "Bumbishütte" Immendingen. Auf dem Bumbis bietet sich die Möglichkeit zum Grillen. Der Weg vom Bumbis nach Immendingen führt Sie am Vogellehrpfad vorbei. In Immendingen können Sie sich in einem der zahlreichen Gasthäuser stärken.


     
 
owered by Komm.ONE