Gemeinde Immendingen präsentierte sich auf der CMT in Stuttgart

Gemeinsam mit den Nachbar-Landkreisen Zollernalb und Sigmaringen präsentierte sich die Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH auf der CMT (Caravan-Motor-Touristik) in Stuttgart, um für die Wander- und Radregion im Südwesten zu werben. 

Viele Besucherinnen und Besucher der diesjährigen CMT informierten sich bei Heike Fritsch (links) und Sandra Jessen (rechts) über das touristische Angebot in Immendingen

Am großen Messestand der Schwäbischen Alb, im Bereich Donaubergland, war am Samstag, 20.01.2024 Heike Fritsch und Sandra Jessen von der Gemeinde Immendingen am Junior-Counter in Halle 6 vertreten.Neu angeboten wird von der Donaubergland Tourismus und Marketing GmbH in diesem Jahr Faltblätter mit E-Bike und Wandertouren, welche über einen QR-Code direkt auf das Smartphone oder Handy übertragen werden können. QR-Codes sind eine praktische Möglichkeit, um Informationen schnell und einfach zugänglich zu machen und gleichzeitig die Papierressourcen zu reduzieren. Es war wieder großartig zu hören und zu sehen, wie sich zahlreiche Besucher für unsere Region interessieren. Das zeigt, dass das Interesse an Outdoor-Aktivitäten und dem Erkunden neuer Orte weiterhin hoch ist. Außerdem gab es ein neues Printprodukt zu dem Projekt „Donauversinkung“ mit den geplanten Infopoints. Dies ist eine gute Möglichkeit, um Besuchern zusätzliche Informationen und Hintergrundwissen zu vermitteln. Sehr gefragt war auch in diesem Jahr wieder unsere Wanderbroschüre „Wandertouren Immendingen“, welche bestimmt wieder zahlreiche Gäste nach Immendingen locken wird. Unsere abwechslungsreiche Landschaft mit tollen Aussichten, unser Naturphänomen, die Donauversinkung oder auch der Vulkankrater „Höwenegg“ – dies alles weckte viel Interesse bei den Gästen. Ob unsere Region zu Fuß oder mit dem E-Bike erkundet wird, bleibt dem Gast überlassen.  Als besonderes Markenzeichen des Donauberglandes haben sich längst die witzigen Postkarten etabliert. Auch in diesem Jahr bestand wieder mal die Möglichkeit, die tollen Karten über einen QR-Code abzuscannen und online zu versenden. 
Die Stuttgarter „Hausmesse“ bietet gerade für unsere Region die Chance, Tages- und Wochenendtouristen aus Baden-Württemberg mit entsprechenden Angeboten nach Immendingen zu locken. Wir freuen uns auf viele neue Besucher.